Wie sieht der Ablauf aus, wenn Sie sich für unsere Angebote interessieren?

Zunächst einmal melden Sie sich ganz unverbindlich bei uns. Entweder telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie in einem ersten Telefonat eingehend beraten. Gerne können wir auch einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Wenn Sie sich dafür entscheiden sollten, eine Integrative Lerntherapie, eine individuelle Förderung oder eine pädagogische Therapie in Anspruch zu nehmen, vereinbaren wir einen festen wöchentlichen Termin. Dieser dauert jeweils 45 Minuten. Die ersten Therapiestunden werden dazu genutzt, das Kind kennen zu lernen, eine Vertrauensbasis zu schaffen und eine Diagnostik und / oder Lernstandsanalyse durchzuführen. Wir nutzen dafür vorwiegend qualitative und informelle Diagnostik, aber auch standardisierte Testverfahren. Außerdem sprechen wir mit den Klassen-, Fach- und Förderlehrern, sowie mit anderen Therapeuten (zum Beispiel Ergotherapeuten oder Logopäden), die ebenfalls mit dem Kind arbeiten.

Im nächsten Schritt setzen wir uns erneut zusammen, um gemeinsam den Therapie- und Förderplan zu besprechen. Hier legen wir Ziele und Schwerpunkte fest, orientieren uns dabei aber auch an den Bedürfnissen und Wünschen des Kindes.

Sie können davon ausgehen, dass eine Therapie – je nach Anlass – im Durchschnitt etwa 1,5 Jahre dauert. Bei schwierigen Fällen kann es allerdings auch mehrere Jahre dauern.

 

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Die Kosten für unsere Leistungen werden grundsätzlich nicht von der Krankenkasse übernommen. In der Regel werden unsere Angebote von den Eltern oder Klienten selbst gezahlt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Kosten vom Jugendamt übernommen werden oder über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert werden können.

Gerne beraten wir beraten Sie dazu eingehend und ausführlich. Wir helfen Ihnen auch dabei, die nötigen Unterlagen zu beantragen und die Nachweise zu organisieren.

Für Privatzahler entstehen Kosten in Höhe von monatlich 200 €.

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf, zur Finanzierung oder zu den Kosten als Privatzahler? Melden Sie sich einfach bei uns. Wir beraten Sie gerne!